Farfalle-Auflauf mit getrockneten Tomaten und Salzzitronen

Farfalle-Auflauf mit getrockneten Tomaten und Salzzitronen

Farfalle-Auflauf mit getrockneten Tomaten und Salzzit ...
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

400 Gramm  Farfalle
40 Gramm  Pinienkerne
1 Zwiebel
1 Zucchini
1 Essl. Natives Olivenöl extra
15 Getrocknete Tomaten in Öl (Glas)
5 Essl. Oliven, entsteint
150 Gramm  Taleggio
4 Essl. Tomatenmark
2 Essl. Mascarpone
200 ml  Gemüsebrühe
2 Essl. Bio-Zitronensaft
1 Eingelegte Salzzitrone (Glas)
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
So is(s)t Italien
05/2017
August/September 2017
           

1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Farfalle nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser al dente garen. Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten. Abkühlen lassen.

2. Zwiebel schälen und fein hacken. Die Zucchini waschen, von den Enden befreien, längs halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel im Olivenöl glasig dünsten, Zucchini dazugeben und anbraten. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und grob schneiden, Oliven vierteln und beides kurz unter die Zucchini heben. Taleggio würfeln. Nudeln in eine Auflaufform geben und Käse, Gemüse und Pinienkerne unterheben.

3. Tomatenmark, Mascarpone, Brühe und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung gleichmäßig über Nudeln und Gemüse verteilen. Die Salzzitrone in Scheiben schneiden und auf die Nudeln legen. Alles in ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.

Farfalle al forno con pomodori secchi e limoni confit

Anmerkung: Taleggio lässt sich kaum ersetzen, wer ihn nicht bekommt nimmt vielleicht einen reifen Brie. Ausserdem, Italien möge es mir verzeihen, habe ich eine kräftige Prise Zhug untergemischt. Und das war gut so.

: O-Titel   : Farfalle-Auflauf mit getrockneten Tomaten und Salzzitronen



maxkochtwas