Erbsen-Frittata

Erbsen-Frittata

Erbsen-Frittata
Ausprobiert, Fleisch, Reste
2 Portionen

200 Gramm  TK-Erbsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1Teel. Curry
Hühnerfleisch
4 Eier

 QUELLE
            meins
            -- Erfasst *RK* 04.08.2018 von
            -- Max Thiell

Die Erbsen in einem Topf mit kochendem Wasser übergiessen und beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und in Würfelchen schneiden.

das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblaucwürfel glasig werden lassen. Die Erbsen abgiessen und unterrühren, würzen und nach 2 Minuten das Hühnerfleisch unterrühren.

Die Eier verschlagen, pfeffern und salzen und in die Pfanne geben. Bei kleiner Hitze zugedeckt stocken lassen.

Anmerkung. Das Hühnerfleisch stammt von den Flügeln und von der Karkasse vom Huhn das schon im Rezept Hühnerbrust - Sous-vide eingesetzt wurde. Leider habe ich unüberlegt eine 28cm Pfanne genommen, die ist zu groß, deshalb sieht die Frittata so zerrissen aus, besser wäre eine 24cm Pfanne gewesen. Hat aber geschmeckt!



maxkochtwas