Entenkonfit

Entenkonfit

Entenkonfit
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

2 Entenkeulen
500 Gramm Grobes Meersalz
UND
600 Gramm  Entenfett oder Gänse-Schmalz, mindestens
3 Nelken
1 Lorbeerblatt
Pfeffer

QUELLE
meins
      

Wichtig! Nur grobes Meersalz nehmen, normales Kochsalz ist  zu salzig, auch wenn man davon wenig nimmt!

Die Entenkeulen abwaschen und gut trocken tupfen. Die Entenkeulen mit groben Meersalz abreiben.

Mit der Hautseiten nach oben in ein passendes Gefäss legen in dem ein nicht zu dünnes Bett aus grobem Meersalz ist. Noch etwas grobes Meersalz drüber streuen und abgedeckt 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 110°C vorheizen. Das Salz unter fliessenden Wasser abspülen, die Keulen trockentupfen. Das Fett erhitzen damit es flüssig wird. Die Keulen in ein passendes Gefäss legen in dem wenig freier Raum bleibt.

Nelken und Lorbeerblatt einlegen, pfeffern und das Fett über die Entenkeulen gießen. Ideal ist es, wenn die keulen mit Fett bedeckt wären. (Falls nicht, muss in der Garzeit hinundwieder Fett über die Keulen gegossen werden)

In die Backofenmitte zugedeckt 2-2 1/2 Stunden garen.

Die Keulen mit dem Fett in passende Gläser geben und abkühlen lassen.



maxkochtwas [-cartcount]