Entenbrust mit Backpflaumen

Entenbrust mit Backpflaumen

Entenbrust mit Backpflaumen
Ausprobiert, Fleisch, Geflügel
4 Portionen

150 Gramm  Softpflaumen
300 ml  Roter Portwein
2 Entenbrustfilets mit Haut (je etwa 350 g)
Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
2 Schalotten
Etwas  Butter zum Andünsten
200 ml  Entenfond (aus dem Glas)
1 Essl. Eiskalte Butter in Flöckchen

QUELLE
Die besten Rezepte
Geflügelspezialitäten; Bassermann
ISBN 3-8094-1139-6
         


1. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Softpflaumen im Portwein aufkochen und bei schwacher Hitze ziehen lassen.

2. Die Entenbrustfilets waschen und trockentupfen. Die Haut rautenförmig ein-, aber nicht ganz durchschneiden. Eine für den Backofen geeignete Pfanne ohne Fett erhitzen, die Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten hineinlegen und diese 3 Minuten braten. Danach die Filets wenden und erneut 3 Minuten braten. Das Fleisch salzen und pfeffern und mit der Hautseite nach oben für 15 Minuten in den Backofen geben.

3. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen, fein hacken und in etwas Butter andünsten. Den Portwein von den Pflaumen dazugiessen und bei starker Hitze einkochen lassen.

4. Die Entenbrustfilets aus dem Ofen nehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit dem Fond lösen, zur Pflaumensauce geben und nochmals kräftig durchkochen.

5. Die eiskalte Butter mit dem Pürierstab in der Sauce zerkleinern. Dann die Pflaumen hineingeben und die Mischung erwärmen.

6. Die Entenbrust in Scheiben schneiden und die Sauce mit den Pflaumen dazu servieren.



maxkochtwas [-cartcount]