Enten-Tajine mit karamellisierten Birnen und Orangensalat

Enten-Tajine mit karamellisierten Birnen und Orangensalat

Enten-Tajine mit karamellisierten Birnen und Orangensalat
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

500 Gramm  Entenbrust
2 Essl. Oliven- oder Arganöl
2 Zwiebeln, fein gehackt
25 Gramm  Frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
2-3 Zimtstangen
1 Prise  Safranfäden, in 2 EL Wasser eingeweicht
300 ml  Geflügelfond
150 ml  Weißwein
2 Essl. Butter
2 Birnen, geschält, geviertelt und entkernt
2 Essl. Honig
2-3 Essl. Orangenblütenwasser
1 klein. Bund frische glatte Petersilie, fein gehackt
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Couscous als Beilage

FÜR DEN ORANGENSALAT
2-3 Orangen
1-2 Essl. Orangenblütenwasser
1 Grüne Chili, in feine Scheiben geschnitten

QUELLE
Ghillie Basan
Nordafrikanisch Küche
Würzige Gerichte aus dem Orient; Edition XXL
ISBN 978-3-89736-193-5
        

1. Die Entenbrust in dicke Streifen schneiden. Das Öl in einer feuerfesten Tajine oder in einem Schmortopf erhitzen und die Zwiebeln und den Ingwer einrühren. 2-3 Minuten anbraten, bis sie Farbe bekommen. Die Zimtstangen und das Entenfleisch hinzufügen und gut wenden.

2. Den Safran samt dem Einweichwasser, dem Geflügelfond und dem Wein hinzufügen. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, den Deckel aufsetzen und das Fleisch 25-30 Minuten auf niedriger Hitze köcheln.

3. Inzwischen in einer schweren Pfanne die Butter schmelzen, die Birnen hinzufügen und 2-3 Minuten dünsten. Den Honig hinzufügen und weiterdünsten, bis die Birnen zu karamellisieren beginnen.

4. Die karamellisierten Birnen zusammen mit dem Orangenblütenwasser in die Tajine geben. Abschmecken, dann den Deckel wieder aufsetzen und 10-15 Minuten sanft köcheln.

5. Für den Salat die Orangen mit einem kleinen, scharfen Messer schälen und die weiße Haut entfernen. Die Orangen in dünne Scheiben schneiden, entkernen und auf einem flachen Servierteller arrangieren. Das Orangenblütenwasser darüberträufeln und die in Scheiben geschnittene Chili darüberstreuen.

6. Vor dem Servieren den Salat mischen. Die Tajine mit der Petersilie garnieren und mit Couscous servieren, dazu den Orangensalat reichen.

Anmerkung: Orangenblütenwasser gibts notfalls in einer Apotheke.



maxkochtwas [-cartcount]