Einfache Rindfleischsuppe

Einfache Rindfleischsuppe

Einfache Rindfleischsuppe
Ausprobiert, Suppe
4 Portionen

700 Gramm  Mageres Rindfleisch
1 groß. Zwiebel
2 Ltr. Klare Rinderbrühe
Salz
1 Stange  Lauch
2 Möhren
1/4 Sellerieknolle
3 Eier; bis 1/3 mehr
Weisser Pfeffer
1 Bund  Petersilie
1 Bund  Schnittlauch

QUELLE
Das GUTE essen; Tre Torri
ISBN 978-941641-43-3
           


Das Rindfleisch waschen und mit Küchenkrepp trocknen. Zwiebel schälen, vierteln und zusammen mit der Rinderbrühe aufkochen. Das Fleisch rundum mit Salz einreiben und im Ganzen ins kochende Wasser legen. Offen aufkochen lassen. Wenn der Schaum an der Oberfläche fest genug ist, mit einem Schaumlöffel abheben. Zugedeckt 1 Stunde ganz leise simmern lassen.

Lauch putzen, den oberen Teil aufschlitzen, gründlich waschen und in 2 bis 3 Stücke schneiden.

Möhren und Sellerieknolle putzen, schälen und waschen, aber nicht zerteilen. Das Gemüse zum Fleisch geben, ca. 20 Minuten mitgaren. Dann mit einer Messerspitze probieren, ob es gar ist (kann bei den Gemüsesorten zu unterschiedlichen Zeiten der Fall sein], ebenso das Fleisch. Was gegart ist, mit einem Schaumlöffel herausheben und in Stücke schneiden. Die Brühe durch ein Sieb giessen, die ausgekochten Zwiebelviertel fest ausdrücken und entfernen. Die Brühe wieder aufkochen.

Die Eier verrühren und an verschiedenen Stellen in die Brühe giessen, gut umrühren, auch am Topfboden. Nach kurzer Zeit sind die Eierflocken gestockt. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, Fleisch- und Gemüsewürfel dazurühren. Mit gewaschener, klein geschnittener Petersilie und Schnittlauch bestreut servieren.

WEINEMPFEHLUNG Weisser Burgunder Q.b.A. trocken, Pfalz



maxkochtwas [-cartcount]