Eiermilchkuchen

Eiermilchkuchen

Eiermilchkuchen
backen
1
.z
1 Packung Mürbeiteig, Fertigprodukt
400 ml Milch
300  Sahne
3 Eier
150 g Zucker
1 Vanilleschote
4 EL Maizena
1 Stück Butter für die Form
.q
Cuisine et Vins de France
Internet
.a
1. Den Ofen auf 200°  C vorheizen. Eine Kuchenform ausbuttern. Den Teig in die Form legen und mehrfach mit einer Gabel einstechen.
2. Die Vanilleschote längs aufschneiden und die Samenkörner mit dem Messer heraus streichen.
3. Die Eier mit dem Zucker verrühren bis die Masse wißlich wird, dann die Maisstärke, die Vanille, Milch und Sahne unterschlagen, den Schaum abnehmen.
4. Die Mischung auf den Teigboden geben  und im vorgeheizten Ofen bei 200° C 30 Minuten backen. Dann die Tempoeratur auf 180° C stellen und weitere 30 Minuten backen.

Warm oder kalt servieren

Vor dem Servieren 6 Stücke Zucker zerschlagen und die Stückchen auf dem Kuchen verteilen (oder Hagelzucker nehmen, wenn man(n) den Hat).

Dazu ein halbtrockener weißer Champagner.

Anmerkung: Ich hatte eine 26cm Springform genommen, offensichtlich
zu klein - die Eimasse stand sehr hoch, ich musste den Kuchen
zu lange backen, bis er fest war. Wahrscheinlich gehts mit einer 30cm
 Form besser.


http://www.cuisineetvinsdefrance.com/,tarte-au-lait-de-poule,24116,11691.asp

maxkochtwas