Moghrabieh mit Zhug

Moghrabieh mit Zhug

Ei im Avocado-Nest mit scharfer Tomaten-Salsa
Ausprobiert, Snack
2 Portionen

1 Reife Avocado
1 Teel. Zitronensaft
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 Eier
1 klein. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Peperoncino
1 Essl. Olivenöl
1 klein. Dose gehackte Tomaten (220g)

QUELLE
Annemarie Wildeisens
KOCHEN 5/2019
Wonnemonat Mai
        

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein kleineres Backblech, auf dem 2 Avocadohälften Platz haben, mit Backpapier belegen.

2. Die Avocado längs halbieren und den Stein sorgfältig herauslösen. Die entstandenen Mulden mit einem Löffel noch etwas vergrössern, damit das Ei darin Platz hat. Die Avocadohälften mit dem Zitronensaft bestreichen.Auf der Unterseite ein Stück Schale abschneiden, damit die Hälften gerade auf dem Backblech stehen. Auf das Blech setzen. Die Schnittflächen der Avocados mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils 1 Ei in eine Tasse aufschlagen und von dort aus in die Mulden der Avocados gleiten lassen

3. Die Avocados im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten backen.

4. Inzwischen die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Peperoncino entkernen und ebenfalls hacken. In einer kleinen Pfanne im heissen Olivenöl andünsten. Die Tomaten beifügen, mit Salz würzen, aufkochen und auf mittlerem Feuer zugedeckt etwa 10 Minuten kochen lassen; wenn nötig wenig Wasser nachgeben.

5. Die Avocadohälfte anrichten und die Tomaten-Salsa dazu servieren. Gut schmeckt als Beilage Baguette oder Trockenreis mit etwas Butter und Petersilie verfeinert.

Anmerkung: Dazu eine gegrillte Tomatenhälfte und ein wenig Moghrabieh mit Zhug gewürzt, mehr braucht man(n) nicht.