Dicke Bohnen in Tomaten-Sumach-Sauce

Dicke Bohnen in Tomaten-Sumach-Sauce

Dicke Bohnen in Tomaten-Sumach-Sauce
Ausprobiert, Fleischfrei
6
.z
200 g getrocknete dicke weiße Bohnenkerne oder Riesenbohnen
1 EL zerstoßener Sternanis
1 rote Zwiebel
2 Lauchzwiebeln
je 1 Bund Koriander und Estragon
3 EL Sesamöl
3-4 EL Reisessig oder ein anderer milder Essig (z. B. Apfelessig)
Salz, Pfeffer
300 g sehr reife Tomaten
1 Chilischote
ca. 70 ml Olivenol
etwas Sumach (säuerlich-fruchtiges Gewürzpulver; ersatzweise etwas Zitronen- oder Limettensaft)
1 TL Agavendicksaft
.q
Lust auf Genuss
Geheimnisvoler Orient
11/2018
.a
BITTE BEACHTEN: Bohnen müssen ca. 2 Tage einweichen

1. Bohnenkerne in einer Schüssel mit reichlich Wasser ca. 2 Tage einweichen lassen. Evtl. zwischendurch das Wasser abgießen und frisches nachfülen
2. Bohnen abgießen, in einem Topf mit reichlich Wasser und Sternanis in ca. 90 Minuten weich kochen. In ein Sieb abgießen, abtropfen lasser.
3. Zwiebel abziehen und fein würfeln Lauchzwiebeln putzen, waschen, fein schneiden. Kräuterblättchen abzupfen und hacken.
Zwiebelwürfel, Lauchzwiebeln, Kräuter, Bohnenkerne und Sesamöl mischen. Bohnen mit Essig, Salz und Pfeffer pikant abschmecken
4. Tomaten waschen, putzen, hacken. Chili entkernen. Chili mit den Tomaten im Mixer pürieren. Püree durch ein Sieb streichen, wieder in den Mixer geben.
Öl nach und nach untermixen. Sauce mit Sumach und Agavensirup abschmecken und mit Bohnen-Mix anrichten.


Anmerkung: Glatte ***!