Cannelloni mit Tomaten und Basilikum-Frischkäse

Cannelloni mit Tomaten und Basilikum-Frischkäse

Cannelloni mit Tomaten und Basilikum-Frischkäse
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

100 Gramm  Ciabattabrot ohne Rinde
1 Knoblauchzehe
50 Gramm  Pinienkerne
2 Bund  Basilikum
2 Eier (Kl. M)
300 Gramm  Frischkäse
Salz, Pfeffer aus der Mühle
16 Cannelloni-Rollen
Je 4 Scheiben Parma- und Kochschinken
12 Kirschtomaten
80 Gramm  Parmesan
30 Gramm  Butter
1 Essl. Mehl
50 ml  Weisswein
150 ml  Gemüsebrühe
75 ml  Sahne
75 ml  Fettarme Milch
1/2 Bund  Rauke

QUELLE
Living at home
10/2003
         


1. Ciabattabrot grob zerschneiden, Knoblauch schälen. Beides mit Pinienkernen und Basilikum in der Küchenmaschine fein mahlen, Ei und Frischkäse unterkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Masse in einen Spritzbeutel geben und in die Cannelloni füllen.

2. Schinkenscheiben längs halbieren, Cannelloni damit umwickeln und in eine leicht gefettete Auflaufform legen. Kirschtomaten halbieren, auf den Nudeln verteilen.

3. Parmesan reiben. Butter erhitzen, Mehl unterrühren. Wein, Brühe und Sahne nach und nach einrühren. Sauce 5 Minuten kochen lassen. 40 g Parmesan unterrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Über die Cannelloni geben, übrigen Parmesan darüberstreuen.

4. Cannelloni im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) auf der zweiten Schiene von unten etwa 25 Minuten goldbraun backen. Rauke abspülen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Über die Cannelloni streuen, anrichten.

Anmerkung: Ich habe nur die Hälfte gekocht, es war deshalb zuwenig Sauce, die Sauce also für 2 Personen 2/3 zubereiten, die Milch gehört übrigens an die Sauce.



maxkochtwas [-cartcount]