Bubespitzle mit Rahmsauce

Bubespitzle mit Rahmsauce

Bubespitzle mit Rahmsauce
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

1 kg  Pellkartoffeln (am Vortag gekocht)
300 Gramm  Mehl
1 Prise  Salz
2 Eier
Frisch geriebene Muskatnuss
200 ml  Sahne
2 Zwiebeln
1-2  Essl. Weinessig
Frisch gemahlener Pfeffer
1 Eigelb
2 Essl. Butter

QUELLE
1000 vegetarische Gerichte; Naumann & Göbel
ISBN 978-3-8155-8489-7
            

1. Kartoffeln pellen und zerdrücken. Mit Mehl, Salz, Eiern und etwas frisch geriebener Muskatnuss zu einem Teig verkneten. Daraus mit bemehlten Händen kleine Röllchen formen, die an den Enden spitz zulaufen.

2. Die Bubespitzle in kochendes Salzwasser geben. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar. Dann herausnehmen und abtropfen lassen.

3. Für die Sauce die Sahne langsam einköcheln. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe hobeln und darunterheben.

4. Den Topf vom Herd nehmen. Die Sauce mit Essig und Pfeffer abschmecken und mit Eigelb legieren. Die Bubespitzle in reichlich Butter knusprig goldbraun braten und mit der Sauce servieren.

Anmerkung: Kein Vergleich mit einem Produkt aus einer "Frischetheke"!


maxkochtwas