Bratfisch mit Linsen

Bratfisch mit Linsen

Bratfisch mit Linsen
Ausprobiert, Fisch
4 Portionen

4 Essl. Mehl
600 Gramm  Festfleischiges Fischfilet (z. B. Tilapia, Rotbarsch oder Seelachs)
2 Essl. Öl
4 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 Dosen  Linsen (je 400 g)

QUELLE
cook it
lecker & günstig; Dorling Kindersley
ISBN 978-3-8310-1837-6
            


Das Mehl auf einem Teller mit etwas Salz mischen. Die Fischfilets darin wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl bei mittlerer bis starker Hitze heiss werden lassen. Den Fisch (falls nötig, portionsweise) darin auf jeder Seite 3-4 Minuten braten, bis er gebräunt und nicht mehr glasig ist.

In der Zwischenzeit die Linsen in ein Sieb schütten, abspülen und abtropfen lassen. Das restliche Öl (1 EL) in einem grossen Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin 2 Minuten dünsten. Die Linsen dazugeben und unter gelegentlichem Rühren erwärmen.

Die Fischfilets mit den Linsen auf vorgewärmten Tellern anrichten; sofort servieren. Dazu passen grüne Bohnen.



maxkochtwas [-cartcount]