Blutwurst mit Apfelspalten und Zwiebelringen

Blutwurst mit Apfelspalten und Zwiebelringen

Blutwurst mit Apfelspalten und Zwiebelringen
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

300 Gramm  Blutwurst, 1,5 cm dicke Scheiben
3 Äpfel
3 groß. Zwiebeln
1 Essl. Öl
Salz, Pfeffer
1 Essl. Butter

QUELLE
Einfach Hausgemacht
vier|herbst 2014
           

Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Blutwurstscheiben von beiden Seiten kross anbraten. Auf einem Teller warm stellen.

Die Zwiebeln in dem Bratfett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Blutwurst geben und warm stellen. Die Butter in der Pfanne erhitzen und darin die Apfelspalten andünsten.

Die Blutwurstscheiben, Zwiebelringe und Apfelspalten auf Tellern anrichten.

Anmerkung: Schönes Winter-Gericht, ich habe den Apfel nicht geschält, ich finde die Schale gehört dazu.



maxkochtwas