Blumenkohlcremesüppchen mit Trüffelöl

Blumenkohlcremesüppchen mit Trüffelöl

Blumenkohlcremesüppchen mit Trüffelöl
Ausprobiert, Suppe, Vorspeise
4 Portionen

1 klein. Rote-Bete-Knolle (ca. 175 g)
1 1/2 Knoblauchzehen
1 Essl. Öl
1 Teel. Zucker
Salz, Pfeffer
1 klein. Blumenkohl (ca. 500 g)
1 groß. Kartoffel (mehligkochend)
2 Zitrone (Bio)
1 Zwiebel
2 Essl. Butter
600 ml  Gemusebrühe; ca.
Frisch geriebene Muskatnuss
100 Gramm  Schlagsahne
100 Gramm  Schmand
2 Essl. Frisch gehackter Estragon
4 Teel. Gutes Trüffelöl; ca.

QUELLE
Lust auf Genuss
Weihnachtsmenüs de Luxe
13/2018
            

1. Rote Bete schälen, klein würfeln. 1 Knoblauchzehe abziehen, fein hacken und zusammen mit den Bete-Würfeln im Ol andünsten. Zucker überstreuen, karamellisieren. 150 ml Wasser angießen. Alles zugedeckt 10 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Blumenkohl putzen, in Röschen teilen. Ein paar Kohlröschen zur Roten Bete geben, beides ca. 10 Minuten dünsten

2. Inzwischen Kartoffel schälen, waschen, würfeln. Zitrone heiß waschen, etwas Schale in feinen Streifen (Zesten) abziehen. Saft der Zitrone auspressen. Zwiebel und übrigen Knoblauch abziehen. Beides klein würfeln und in Butter glasig dünsten. Kartoffel, übrigen Blumenkohl und Brühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und -schale würzen, Suppe 25 Minuten köcheln.

3. Suppe fein pürieren, dann durch ein Sieb streichen. Sahne und Schmand einrühren, evt. noch etwas Brühe angießen, mit Salz, Pfeffer abschmecken. Bete-Blumenkohl-Mix abtropfen lassen. Kohlröschen in feine Scheiben schneiden. Suppe mit Blumenkohlscheibchen, Bete- Würfeln und Estragon garnieren, pfeffern und mit Trüffelöl beträufeln.

Anmerkung: Zum Sattmachen habe ich noch ein wenig Fleischwurst dran geschnippelt.



maxkochtwas