Birnen-Tajine mit Feigen, Walnüssen und Kardamom

Birnen-Tajine mit Feigen, Walnüssen und Kardamom

Birnen-Tajine mit Feigen, Walnüssen und Kardamom
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

1 Essl. Ghee oder Arganöl; alternativ 1 EL Olivenöl mit; bis doppelte Menge 1 EL Butter
1 Teel. Kardamomsamen; bis doppelte Menge
4 klein. Birnen, geschält, vom Kerngehäuse befreit und geviertelt
8 Getrocknete Feigen, halbiert; bis 1/2 mehr
175 Gramm  Walnusskerne
1 Getrocknete rote Chilischote, fein zerstossen
2 Essl. Honig
Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 klein. Bund Koriander, Blätter fein gehackt
1 Zitrone oder Limette, in Spalten geschnitten zum Garnieren

 QUELLE
            Ghillie Basan
            Vegetarische Tajines & Couscous; Hädecke
            ISBN 978-3-7750-0673-6
            -- Erfasst *RK* 28.09.2015 von
            -- Max Thiell

1. Backofen auf 200° C vorheizen.

2. Ghee in einer Tajine oder Auflaufform erhitzen, Kardamomsamen hinzufügen und1l Min. darin rösten. Birne hineingeben und im Fett wenden. Anschliessend für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen, Birnen zwischendurch einmal wenden.

3. Tajine aus dem Backofen nehmen, Feigen, Walnüsse und Chili dazugeben. Honig untermischen und für weitere 15 Min. in den Backofen stellen, bis die Birnen leicht karamellisieren.

4. Tajine mit Salz und Pfeffer abschmecken, fast den ganzen Koriander unterheben. Restlichen Koriander darüberstreuen und mit Zitronenoder Limettenspalten anrichten.

Anmerkung: Dazu ein wenig Tabouleh



maxkochtwas