Bayerische Würstelpfanne

Bayerische Würstelpfanne

Bayerische Würstelpfanne
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

600 Gramm  Gekochte Pellkartoffeln
3 Zwiebeln
4 Wiener Würstchen
3  Gewürzgurken
40  Gramm  Butter
2  Essl. Speiseöl
Salz, Pfeffer
1 Teel. Majoran, frisch oder gerebelt             
4  Eier (Grösse M)
1-2  Essl. Schnittlauchröllchen

QUELLE
Dr. Oetker
Geniessen, aber günstig, für 2 Euro pro Person; Dr.
Oetker Verlag
ISBN 3-7670-0573-5
            

1. Pellkartoffeln pellen und würfeln. Zwiebeln abziehen und ebenfalls würfeln. Würstchen in Scheiben schneiden. Gewürzgurken in Würfel schneiden.

2. Gut die Hälfte der Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin anbraten. Sobald die Kartoffelwürfel Farbe bekommen haben, Zwiebelwürfel, Würstchenscheiben und Gurkenwürfel hinzugeben und alles etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Wenden mitbraten. Die Zutaten mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

3. Übrige Butter in einer Pfanne erhitzen, Eier aufschlagen, darin braten und nach Belieben salzen. Die Würstelpfanne vor dem Servieren mit den Spiegeleiern belegen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Anmerkung: Der Garten geht vor, da muß was Schnelles für den Mittag ran, und es schmeckt sogar!

maxkochtwas