Bauernauflauf

Bauernauflauf

Bauernauflauf
Ausprobiert, Auflauf, Fleisch
4 Portionen

500 Gramm  Wirsing
Salz
1  Brötchen
250 Gramm  Gemischtes Hackfleisch
Pfeffer
1 Ei
1 Zwiebel
2 eel. Senf
40 Gramm  Margarine für die Form
3 Tomaten
1 groß. Zwiebel
2 Essl. Semmelbrösel
2 Essl. Butter
Petersilie

QUELLE
Der farbige Ratgeber
Das Auflaufbuch; Goldmann
ISBN 3-442-10272-3
           

Wirsing putzen. Den Strunk ausschneiden. Wirsing waschen. Für 15 Minuten in leicht gesalzenes Wasser geben. Herausheben und abtropfen lassen. 8 grosse Blätter ablösen. Die Strünke ausschneiden. Den Rest feinhacken.

Gehackten Wirsing mit einem eingeweichten, ausgedrückten Brötchen, dem Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Ei, der geschälten und fein gehackten Zwiebel und Senf zu einem Teig kneten. Würzig abschmecken. Feuerfeste Form mit Margarine einfetten.

Lagenweise Wirsingblätter und Fleischteig in die Form schichten.

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen, die Stengelansätze entfernen, die Tomaten in Scheiben schneiden.

Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Auflauf damit belegen. Mit Semmelbröseln bestreuen. Dann Butterflöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen etwa 35 Minuten backen.

Elektroherd: 225 Grad. Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 grosse Flamme.

Petersilie fein hacken. Zuletzt den fertigen Auflauf damit bestreuen.

Anmerkung: Unter leicht fließendem Wasser lassen sich die Blätter ganz leicht vom Kopf lösen, dann geht das blanchieren viel einfacher.