Bandnudeln mit Spinat und Gorgonzola

Bandnudeln mit Spinat und Gorgonzola

Bandnudeln mit Spinat und Gorgonzola
Ausprobiert, Pasta
2 Portionen

4 Zwiebeln
25 Gramm  Butter
250 Gramm  TK-Blattspinat
200 Gramm  Bandnudeln
Salz
65 ml  Sahne
1 Essl. Weißwein
75 Gramm  Gorgonzola
Pfeffer
Frisch geriebene Muskatnuss

QUELLE
1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
ISBN 978-3-8155-8490-3
          

1. Zwiebeln schälen, würfeln und in der Butter glasig dünsten. Spinat unaufgetaut zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten dünsten, dabei mehrmals umrühren.

2. Die Nudeln in ausreichend kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

3. Sahne, Weißwein und die Hälfte des Gorgonzolas zum Spinat geben und das Ganze mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren.

4. Die Sauce kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die abgetropften Nudeln mit der Sauce und dem restlichen, in Würfel geschnittenen Gorgonzola servieren.

Anmerkung: Ich habe die Sauce nicht püriert, ich mag dieses Altenheimessen nicht :-) Und ich habe eine andere Nudelsorte genommen, Entschuldigung!