Bandnudeln mit buntem Gemüse

Bandnudeln mit buntem Gemüse - Bandnudeln mit ein wenig drumherum, aber gut, wenn man(n) ordentlich würzt.

Bandnudeln mit buntem Gemüse
Ausprobiert, Fleischfrei, LAC
2 Portionen
140     Gramm  Bandnudeln
Salz
1 Zwiebel (erst ab der Testphase)
1 Gelbe Paprikaschote
1 Zucchino
150 Gramm  Kirschtomaten
1 Essl. Öl
Pfeffer
100 Gramm  Laktosefreier Schmand
50  ml  Laktosefreie Milch
1/2 Teel. Gekörnte Gemüsebrühe

QUELLE
 Anne Kamp
Laktoseintoleranz; GU
ISBN 978-3-8338-5716-4
            

1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen, warm stellen.

2. Inzwischen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und würfeln. Zucchino putzen, waschen und würfeln. Tomaten waschen und halbieren.

3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Paprika- und Zucchiniwürfel dazugeben und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 5 - 7 Min. dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die Tomaten zum Gemüse geben, noch ca. 1 Min. garen. Schmand und Milch unterrühren und alles mit Brühpulver würzen. Die Gemüsesauce zu den Nudeln servieren.

Anmerkung: Das geht natürlich auch mit laktosehaltigen Nahrungsmitteln und schmeckt dann genauso gut.