Backofengemüse

Backofengemüse

Backofengemüse
Ausprobiert, Beilage
4 Portionen

2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
3 Essl. Olivenöl
3 klein. Zucchini
Je 2 rote und gelbe Paprikaschoten
600 Gramm  Mehlig kochende Kartoffeln
2 Zweige  Frischer Rosmarin
Salz & Pfeffer

QUELLE
Margit Pröbst
Schnitzel, pur, gerollt, paniert; GU
ISBN 3-7742-6991-2
          

1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch mit dem Öl in eine grosse Schüssel geben.

2. Die Zucchini waschen, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Die Paprika halbieren, putzen, waschen und in grosse Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und je nach Grösse vierteln oder sechstein. Zucchini, Paprika und Kartoffeln in die Schüssel dazugeben und gut vermischen, so dass alles leicht mit Öl benetzt ist.

3. Das Gemüse auf ein Blech verteilen und im heissen Backofen (Mitte, Umluft 200°) ca. 15 Min. backen. Inzwischen den Rosmarin waschen, die Nadeln abstreifen.

4. Das Backofengemüse gut durchmischen und mit den Rosmarinnadeln bestreuen. 15 Min. weiterbacken, dann noch einmal wenden. Wenn die Kartoffeln und das Gemüse nach weiteren 15-20 Min. schön gebräunt und gar sind, herausnehmen, salzen, pfeffern und in eine Servierschüssel füllen.

Anmerkung: Ich hatte "nur" gelbe Paprika, schmeckte aber trotzdem.



maxkochtwas