Auberginen mit Chermoula mit Tofu und getrockneten Ki..

Auberginen mit Chermoula mit Tofu und getrockneten Ki ...

Auberginen mit Chermoula mit Tofu und getrockneten Ki ...
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

2 groß. Auberginen (ca. 700 g)
1 Bio-Zitrone
3 Teel. Kreuzkümmelsamen
2 Teel. Koriandersamen
3-4 Knoblauchzehen
100 ml  + 2 EL Olivenöl
Salz
2 Teel. Edelsüßes Paprikapulver
1-5 1/2      Teel. Pimentón de la Vera
Schwarzer Pfeffer
2 Teel. Ras-el-Hanout
4 Essl. Helle Sojasauce
2 Essl. Agavensirup
400 Gramm  Fester Tofu (natur)
1 Bund  Koriandergrün
50 Gramm  Getrocknete Kirschen

QUELLE
Anne-Kathrin Weber
Grünkohl trifft Kokos
Vegetarische Crossover-Küche; GU
ISBN 978-3-8338-5024-0
            

Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Auberginen waschen, trocknen und längs halbieren. Das Fruchtfleisch kreuzförmig tief einschneiden, ohne dabei die Schale zu verletzen. Die Auberginen mit den Schnittflächen nach oben auf ein Blech mit Backpapier legen.

Die Zitrone heiß abspülen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Gewürze im Mörser grob zerstoßen und in eine Schale geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. 100 ml Olivenöl, die Hälfte der Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft unterrühren und mit Salz, Paprika, Pimentón und Pfeffer würzen. Die Auberginenhälften großzügig mit der Sauce bestreichen und im heißen Backofen (Mitte) ca. 40 Min. backen.

Inzwischen für den Tofu Ras-el-Hanout mit 2 EL Zitronensaft, der übrigen Zitronenschale, Sojasauce und Agavensirup verrühren. Den Tofu mit den Händen zu Krümeln oder kleinen Bröckchen zerbröseln, in einer Schale mit der Marinade mischen und 20 Min. ziehen lassen.

Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und grob hacken. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Tofumischung mitsamt der Marinade hineingeben und 5-8 Min. kräftig anbraten, bis der Tofu bräunt, dabei ab und zu wenden. Die Kirschen grob hacken und untermischen.

Die Auberginen auf Tellern anrichten, die Tofumischung daraufgeben und alles mit Koriander bestreuen.

Anmerkung: Es gibt Sorten von Pimentón de la Vera die bei starker Dosierung stark penetrant wirkt. Dann kann man(n) sicher sein, das es nicht das Orginal ist.

: O-Titel   : Auberginen mit Chermoula mit Tofu und getrockneten Kirschen



letzte Änderung

20.02.2019

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen