Asia-Gemüse mit Zuckerschoten und Möhren

Asia-Gemüse mit Zuckerschoten und Möhren

Asia-Gemüse mit Zuckerschoten und Möhren
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

2 Knoblauchzehen
1 Walnussgrosses Stück Ingwer
1 Rote Chilischote
2 Zucchini
400 Gramm  Möhren
400     Gramm  Zuckerschoten
2 Essl. Ganze geschälte Mandeln
2 Essl. Sesamöl
350 ml  Kokosmilch; bis 14% mehr
Salz
1 El Zitronensaft brauner Zucker; bis doppelte  Menge

QUELLE
Michael Koch
Echt vegan kochen; ZS
ISBN 978-3-89883-446-9
            

Den Knoblauch und den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.

Die Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren putzen, schälen und in Stifte schneiden. Die Zuckerschoten putzen, waschen und schräg halbieren.

Die Mandeln im Wok ohne Fett leicht anrösten, herausnehmen, abkühlen lassen und hacken. Das Sesamöl im Wok erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Die Möhren dazugeben und unter Rühren 3 bis 4 Minuten braten. Dann das restliche Gemüse untermischen, kurz mitbraten und mit der Kokosmilch ablöschen.

Die Chilischote und die gehackten Mandeln dazugeben, mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Das Asia-Gemüse mit Zitronensaft und Zucker abschmecken und auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Reis servieren und mit Minze garnieren.

Anmerkung: Die Zuckerschoten, die ich kaufen wollte, sahen furchtbar aus, da hab ich lieber ein paar Bohnen aus dem TK-Schrank im Keller genommen. Ausserdem hab ich da noch ein paar Garnelen genommen, bloß gut, das ich kein Veganer bin :-)



maxkochtwas [-cartcount]