Appenzeller Käsepasta

Appenzeller Käsepasta

Appenzeller Käsepasta
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

400 Gramm  Hörnchennudeln
Salz
2 Zwiebeln
Mehl zum Wenden
2 Essl. Butterschmalz
100 Gramm  Gewürfelter Schinken
200 Gramm  Sahne
Pfeffer
50 Gramm  Appenzeller

QUELLE
Mein Landrezept
Gute Käseküche
05/2015
            

1. Die Nudeln nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser bissfest garen.

2. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. In etwas Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.

3. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und Zwiebelringe darin knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Schinken in der Pfanne auslassen und knusprig braten. Sahne angiessen und cremig einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

5. Nudeln abgiessen und tropfnass in die Sosse geben. Käse reiben, etwas beiseitelegen und den Rest untermischen. Mit Röstzwiebeln und restlichem Käse servieren.

Anmerkung: Sowas einfaches grenzt  fast immer an genial!



maxkochtwas