Apfel-Lauch-Rahm

Apfel-Lauch-Rahm

Apfel-Lauch-Rahm
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

3-4 Lauchstangen (geputzt ca. 700 g)
2 Kochäpfel (ca. 250 g)
2 Essl. Butter
Salz, Pfeffer
Geriebene Muskatnuss
1 Prise  Zimt
200 ml  Weißwein
100 Gramm  Edelpilzkäse

QUELLE
Expressküche - Unsere besten Rezepte
Stiftung Warentest
ISBN 978-3-8685-1074-4
            

1. Wurzeln und welke Blattenden vom Lauch abschneiden, Stangen seitlich aufschlitzen und unter fließend Wasser waschen, in 5 cm lange Abschnitte teilen. Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel in Spalten schneiden.

2. In einer großen beschichteten Pfanne Butter schmelzen und den Lauch kräftig anbraten, mit Salz, Pfeffer, Muskat und einer Spur Zimt würzen.

3. Wenn der Lauch beginnt anzusetzen, mit Weißwein ablöschen und einmal aufkochen lassen. Dann Apfelspalten zugeben, den Deckel auflegen und bei kleiner Hitze etwa 6 bis 8 Minuten gar ziehen lassen. Lauch und Apfel sollten nicht völlig zerfallen.

4. In der Zwischenzeit den Käse würfeln, dann zum Apfel-Lauch-Mix zugeben und schmelzen lassen.

Varianten: Mit einer Handvoll Walnusshälften wird das Gemüse noch sättigender, mit Cidre statt Weißwein süßer.

Anmerkung: Ich habe den "falschen" Käse erwicht, mit Saint Agur ist wohl nicht das richtige, schmeckt aber gut. Ich vermute, da wird ein Schmelzkäse erwartet.



letzte Änderung

19.02.2019

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen