All' Arrabbiata zu Penne oder Maccheroni

All' Arrabbiata zu Penne oder Maccheroni

All' Arrabbiata zu Penne oder Maccheroni
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

FÜR DIE ALL' ARRABBIATA
500 Gramm  Reife Flaschentomaten
70 Gramm  Zwiebel
2 Knoblauchzehen
100 Gramm  Pancetta {luftgetrockneter Schinkenspeck)
25 Gramm  Butter
2 Rote Chilischoten
Salz, gemahlener weisser Pfeffer

FÜR DIE PENNE
Salz
400 Gramm  Penne rigate oder Maccheroni
1 Essl. In feine Streifen geschnittene glatte Petersilie
50 Gramm  Frisch geriebener Parmesan

QUELLE
Das Handbuch Sauce
Von Aioli bis Zitronensauce; Teubner
ISBN 3-8338-0161-7
         

Für die All' arrabbiata die Flaschentomaten blanchieren, häuten, von Stielansätzen und Samen befreien, das Fruchtfleisch würfeln und durch ein Sieb streichen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Dann die Pancetta mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden.

Für die Penne oder Maccheroni in einem grossen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung al dente garen.

Stellen Sie inzwischen die Sauce fertig: Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln, Knoblauch, Pancetta und Chilischoten dann anschwitzen. Die passierten Tomaten einrühren, bei schwacher Hitze kurz köcheln lassen, salzen und pfeffern.

Die Nudeln abgiessen, mit der Sauce mischen, dabei die Chilischo-ten entfernen. Bestreuen Sie die Penne mit Petersilie und Parmesan.

Anmerkung: Mit Spaghetti schmeckt die Soße auch.



maxkochtwas