Huhn mit Ananas

 Huhn mit Ananas

Huhn mit Ananas
Ausprobiert, Vorspeise, Geflügel, Wok
4 Personen

250 Gramm  Hähnchenbrustfilet
1 Teel. Speisestärke
Etwas  Salz
Etwas  Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
200 Gramm  Ananasstücke (aus der Dose)
2 Essl. Öl
1 Teel. Ingwerpulver
1/2 Teel. Milder Curry
1 Essl. Sojasauce

QUELLE
 Das Beste aus dem Wok; Bassermann
ISBN 3-8094-1496-4
           

1. Das Fleisch waschen, trockentupfen und in schmale Streifen schneiden. Die Speisestärke, Salz und Pfeffer auf einem Teller mischen. Das Fleisch darin von beiden Seiten wenden.

2. Die Ananasstücke in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen.

3. Den Wok stark erhitzen, das Öl hineingeben und darin das Fleisch unter Rühren in etwa 5 Minuten beinahe gar braten.

4. Die Ananasstücke zufügen. Mit Ingwerpulver, Curry und Sojasauce abschmecken. Alles noch etwa 5 Minuten im geschlossenen Wok ziehen lassen.

GETRÄNKETIPP Ein leichter Rosewein, beispielsweise ein Beaujolais, schmeckt dazu.

BEILAGENTIPP Reichen Sie zu dem Huhn einen grünen Salat und frisches Baguette.



maxkochtwas