Ananastorte

 Ananastorte

 Ananastorte
 Ausprobiert, Backen, Klein
1 Rezept

SPRINGFORM VON 20 CM

FÜR DEN TEIG
Etwas  Butter für die Form
Backpapier
3 Eier
80 Gramm  Honig
1/2 Essl. Butter
100 Gramm  Mehl
1/2 Teel. Backpulver

FÜR DIE FÜLLUNG
1 klein. Dose Ananasringe
1 klein. Dose Ananasstücke
400 Gramm  Sahne
1 Pack. Vanillezucker

QUELLE
Gabriele Wahl-Merle
Lust auf Mini Cakes; Südwest
            

1. Den Rand der Springform leicht einfetten, den Boden mit Backpapier auslegen, die Form kühl stellen. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2-3) vorheizen.

2. Die Eier trennen. Eigelbe mit Honig so lange schlagen, bis eine dicke, cremige Masse entsteht. Eiweiss steif schlagen und unterheben.

3. Die Butter erwärmen. Mehl und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Die Butter hinzufügen.

4. Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und auf der zweiten Schiene von unten 25 bis 30 Minuten backen.

5. Ananasringe und -stücke in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

6. Die Form 5 bis 10 Minuten beiseite stellen, den Tortenboden aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Zweimal waagerecht durchschneiden.

7. Die Ananasstücke pürieren. Die Sahne mit Vanillezucker schnittfest schlagen.

8. Einen Tortenring oder den Springformrand um den Boden schliessen. Mit 2 Esslöffeln Sahne, 3 Esslöffeln Ananaspüree und wiederum 2 Esslöffeln Sahne bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen und den Vorgang wiederholen. Mit dem dritten Boden bedecken.

9. Die Torte rundherum ebenfalls mit Sahne bestreichen und mit den Ananasringen garnieren. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Stern- oder Rosettentülle füllen und in die Mitte der Ananas jeweils einen grossen Tupfer spritzen.

Anmerkung: Ich habe nur die 200g Sahne genommen, ich muss ein wenig auf meine schlanke Linie achten ;-)



maxkochtwas