Bulgursalat mit Tomaten und Eiern

Bulgursalat mit Tomaten und Eiern

Bulgursalat mit Tomaten und Eiern
Ausprobiert, Salat
2 Portionen

300 ml  Gemüsebouillon
160 Gramm  Bulgur
3 Eier
400 Gramm  Tomaten
2 Essl. Weissweinessig
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Essl. Olivenöl
150 Gramm  Griechischer Joghurt oder nordische Sauermilch mit Rahm
1 klein. Knoblauchzehe
Etwas  Chiliflocken oder Piment d'Espelette
1 1/2 Bund  Schnittlauch

QUELLE
Annemarie Wildeisens
KOCHEN
9/2017
            

1. Die Bouillon aufkochen. Den Bulgur hineingeben, nochmals zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt etwa 15 Minuten ausquellen lassen.

2. Inzwischen die Eier mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 8 Minuten hart kochen. Sofort kalt abschrecken und schalen.

3. Während die Eier kochen, die Tomaten waagrecht halbieren, die Kerne und den Saft herausdrücken, am besten in eine kleine Schüssel, anschliessend durch ein Sieb streichen und beiseitestellen. Das Fruchtfleisch der Tomaten klein würfeln.

4. In einer Servierschüssel den beiseitegestellten Tomatensaft, den Essig und etwas Salz sowie Pfeffer verrühren, dann das Olivenöl dazuschlagen.

5. Den Joghurt oder die Sauermilch in eine kleine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe dazupressen. Etwas Chiliflocken oder Piment d'Espelette sowie 2 grosse Prisen Salz beifügen und alles verrühren.

6. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. 1/4 für die Garnitur beiseitestellen.

7. Den Bulgur mit einer Gabel auflockern, dann zur Tomaten-Olivenöl- Sauce geben. Die Tomaten und den Schnittlauch untermischen. Die Eier in Viertel schneiden und auf den Salat geben. Mit etwa 1/4 der Joghurtsauce beträufeln und alles mit dem beiseitegestellten Schnittlauch bestreuen. Die restliche Joghurtsauce separat dazu servieren.

Anmerkung: ***+





maxkochtwas